Burgruine Kohren-Salis
in Kohren-Salis
Burgruine Kohren-Salis Von der einstige 928 durch König Heinrich I. gegründeten Burg Chorun ragen nur noch zwei mächtige romanische Rundtürme und ein paar Mauern zwischen den Bäumen hervor. Einst gegründet, um einen Ausgangspunkt für Besiedlungs- und Kriegszüge im Slawengebiet zu haben, der ordentlich befestigt, seinen Gegnern trotzen konnte, ist sie im Bruderkrieg weitgehend zerstört worden. Da sie zu dieser Zeit schon längst keine strategische Bedeutung mehr aufwies, ließ man sie verfallen.

 
Fakten



Öffnungszeiten:
ganzjährig
Parkmöglichkeiten:
etwa 5 Gehminuten von der Burgruine entfernt
Essen & Trinken:
nein
Übernachtung:
nein
Homepage:
Tipps & Tricks:
Man kann auch direkt an der Burgruine parken, sollte dann aber wegen extremen Platzmangels sehr gut rückwärts fahren können!